Donnerstag, 24. Januar 2013

Mannheim friert...

... so sehr, dass ich Montag tatsächlich nicht in die Schule kam. Alle Straßenbahnen fielen aus, es gab zwar Ersatzbusse (alle 20 Minuten...), aber damit hätte ich es trotzdem nicht geschafft.

Den ganzen Sonntag über hat es geregnet und abends ist es gefroren - ich habe schon lang nicht mehr solch tolle Eiszapfen in Mannheim gesehen...



Das Bild hätte mich fast meine körperliche Unversehrtheit gekostet, zu dem Zeitpunkt war es schon gemeingefährlich, mit dem Fahrrad zu bremsen und dann auch noch abzusteigen und drei Schritte zue gehen. Aber ich finde, es hat sich gelohnt. So sah das komplette Brückengeländer aus - irgendwie ein schöner Anblick, gerade eben weil die Stadt bei dem vielen Schneeregen so grau und unverziert ist.


Das hier finde ich auch sehr gelungen, aber schon älter:

 
 
Nur um mal gezeigt zu haben, dass die Kälte auch ihre schönen Seiten hat. Und eine musikalische Neuentdeckung, definitiv einen Klick wert:
 
 
Das Einbetten ist leider nicht erlaubt...
 
~ Carina
 

1 Kommentar:

Tony hat gesagt…

Huhu

Hier eine kleine Auswahl meiner Bilder ...

Tony